25 November 2016

Deo ohne Alu

Deo musste mal wieder her und da es mittlerweile im Freundeskreis auch begeistert verwendet wird hab ich gleich einmal auf Vorrat gearbeitet. Damit es auch was hermacht mussten noch Labels gebastelt werden.

Das Rezept ist diesmal in Anlehnung an BananaBee - ich habe allerdings das Zinkoxid weggelassen, da das manche nicht gut vertragen - dafür habe ich Stärke (Mais) eingerührt.
Inhaltsstoffe: Bio natives Kokosöl, Sheabutter, Lavendelmazerat (Olivenöl), Natron, Stärke, ÄÖ Lavandin u. Rosmarin.

Bei den Labels wurde ich von Lia Griffith inspiriert - mussten gleich in Powerpoint nachgebastelt werden. Ich finde sie sehr hübsch die kleinen Töpfchen ...