05 Mai 2015

05.05.15 Seidenköpfchen

Verseiftes Olivenöl 41%, Avocadoöl 18%, Kokosöl 18%, Rizinusöl 18%, Bienenwachs (gebleicht) 2%, Lanolin 2%, Zitronensäure 4%.
Als Lauge wurde vorab hergestellter Waschnuss-Sud verwendet, was extrem geschäumt hat, als die Lauge dazugeschüttet wurde - also nächstes Mal besser ein ganz großes Laugengefäß verwenden.

Durch das Lanolin hat sie einen tollen Glanz bekommen.
Die geschnittenen Stücke wurden mit der Invert-Technik verziert - dadurch ist das Rautenmuster entstanden.

Beduftet ist sie mit den äth. Ölen Rosmarin, Lavandin und Pfefferminz


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen